Häufige Fragen

Wann kontaktiere ich Sie ?

Es empfiehlt sich so früh wie möglich Kontakt mit uns auf zu nehmen.

Sobald Sie eine Anschaffung oder einen Verkauf in Erwägung ziehen sollen Sie absolut unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen.

Zeit ist einer der Hauptfaktoren im Gebrauchtmaschinengeschäft.

 

Was kostet uns Ihre Dienstleistung ?

Die Kosten einer Vermittlung sind zunächst ausschließlich vom Erfolg abhängig. Wenn keine erfolgreiche Vermittlung stattfindet fallen für Sie auch keine Kosten an.

Dann jedoch erfolgt die Vergütung unserer Dienstleistung auf der Basis einer vorher vereinbarten Provision. Diese kann ein fester Betrag sein, in der Regel jedoch ist sie prozentual abhängig vom Verkaufserlös, bzw. dem Kaufpreis.

Je nach Preis, Art der Maschine, dem damit verbundenen Vermittlungsaufwand und den Erfolgsaussichten liegt diese in einem Bereich von ca. 5 – 25 %.

Unverbindliche Beispiele :
1.
Ein relativ modernes CNC-Bearbeitungszentrum, Verkaufserlös 100.000,-€, einen Tag Anreise zu Ihnen, Erstellung eines ausführlichen Exposés, internationale Vermarktung, Herbeiführen der Kundenkontakte, Organisation von Besichtigungen, Abwicklung des Verkaufs und Organisation der Demontage und des Transportes, Dauer ca. 2 Monate : In diesem Fall und bei dem nicht unerheblichen Aufwand wäre eine Provision von 5 % = 5.000,-€ zu zahlen.

2.
Eine ältere, konventionelle Drehmaschine, Verkaufserlös 5.000,-€, einen Tag Anreise zu Ihnen, Erstellung einer Dokumentation, Vermarktung, Herbeiführen der Kundenkontakte, Dauer ca. 1 Monat : In diesem Fall wäre eine Provision von 20 % = 1.000,-€ zu zahlen.

Dabei bitten wir Sie zu bedenken, dass der Erlös, bei einer professionellen Vermarktung direkt an Endkunden, in der Regel wesentlich höher ist.

 

Welchen Einfluß habe ich auf den Preis ?

Der Mindesterlös, bzw. maximale Kaufpreis wir vorher vereinbart und Änderungen sind nur im gegenseitigen Einvernehmen möglich.

 

Muß ich mich vertraglich an Sie binden ?

Ja und nein.

Die Provisionsvereinbarung wird natürlich schriftlich vereinbart, allerdings unterscheiden wir beim Verkauf zwischen zwei grundsätzlichen Varianten der Vermittlung :

Ein Exklusiver Vermittlungsauftrag sieht vor, dass wir alleine, in einem gleichzeitig festgelegten Zeitraum, versuchen den Auftrag zu erfüllen. Nur wenn die Vermittlung erfolgreich ist entstehen Ihnen Kosten.

Bei dieser Variante ist die Provision geringer und wir versuchen intensiv den Auftrag zu erfüllen.

Der Vorteil für Sie besteht darin, dass Sie einen Ansprechpartner haben, der die ganze Abwicklung übernimmt.

Ein Allgemeiner Vermittlungsauftrag sieht vor, dass wir neben anderen Maklern, Händlern und Ihnen selbst versuchen den Auftrag zu erfüllen.

Nur wenn die Vermittlung dann durch uns erfolgt entstehen Ihnen auch Kosten dafür.

Allerdings ist die Provision dann höher.

Ein weiterer Nachteil entsteht, wenn viele Händler und Makler versuchen eine Maschine zu verkaufen und diese überall anbieten. Wohlmöglich auch noch zu verschiedenen Preisen weil jeder einen anderen Gewinn einkalkuliert. Das irritiert potenzielle Kunden und wirkt sich sehr nachteilig auf den Erlös aus.

Davon unabhängig sind natürlich auch Sondervereinbarungen möglich.

 

Wann ist eine Vermittlung erfolgreich ?

Eine Vermittlung ist erst erfolgreich, dass heißt, es entstehen erst Kosten für Sie wenn :
- Sie bei einem Verkauf das Geld erhalten haben.
- Sie bei einem Kauf einen Kaufvertrag abgeschlossen oder den Kaufpreis gezahlt haben.

 

Arbeiten Sie nie mit Händlern zusammen ?

Wenn es geht - und das ist eher der Fall, je mehr Zeit zur Verfügung steht - vermeiden wir es, Maschinen von oder an Händler zu vermitteln, da es sich meistens negativ auf den Preis auswirkt.

Natürlich gibt es aber auch gute Angebote von Händlern und gerade in internationalen Geschäft ist es umso schwieriger Endkunden direkt zu gewinnen.

 

Hotline :

02623-97090-30

eMail :

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 5m+ GmbH